Als Jackson aufwachsen: Die Leben von Prince, Paris und Bigi

Der King of Pop hat drei Kinder, Prince, Paris und Bigi (Blanket) Jackson. Die drei Kinder haben im Leben viel durchgemacht, aber sie haben es geschafft, sich aus dem Rampenlicht zu halten. Die Geschwister hatten eine wundervolle Kindheit, als sie auf der Neverland Ranch aufwuchsen. Die Kinder waren glücklich, geliebt, umsorgt und beschützt bis Michael Jackson am 25. Juni 2009 plötzlich verstarb und die drei Kinder ohne Vater zurückließ.

Michael Jackson im „Thriller“ Musikvideo
Foto von Optimus Prods / Kobal / Shutterstock

Paris und Prince nahmen Auszeichnungen im Namen ihres Vaters entgegen, aber sie schafften es, einige Jahre außerhalb der Augen der Öffentlichkeit zu bleiben. Sie gingen zur Schule und versuchten, ein relativ normales Leben zu führen. Nun, so normal wie es nur ohne ihren Vater sein könnte. Aber jetzt sind die Kinder alle erwachsen. Sie versuchten sich im Modeln, in der Schauspielerei, haben das College abgeschlossen und sogar einen YouTube-Kanal.

Sieh dir an, wie das Leben war, als Jackson aufzuwachsen und was diese außergewöhnlichen Kinder bis heute machen.

Debbie Rowe machte ihn zum Papa

Michael Jackson war zwei Jahre seines Lebens mit Lisa Marie Presley verheiratet. Presley weigerte sich jedoch, Kinder zu bekommen, und das Paar ließ sich 1996 scheiden. Michael Jackson war besorgt, dass er niemals eigene Kinder haben würde. Er wollte nur eine Familie. Zum Glück hat er es letztendlich geschafft.

Michael Jackson und Debbie Rowe
Quelle: Twitter

Am 14. November 1996 heiratete Jackson seine zweite Frau Debbie Rowe. Der King of Pop lernte Debbie kennen, als sie als Assistentin eines Dermatologen arbeitete – sie behandelte seine Vitiligo. Leider hielt die Beziehung nicht sehr lange. Zwei Jahre nachdem das Paar den Bund fürs Leben geschlossen hatte, gab das Paar auf. Aber bevor ihre Ehe zu Ende war, bekamen sie zwei Kinder zusammen.

Die Geburt von Prince

Das erste Kind von Michael Jackson und Debbie Rowe nannten sie Michael Joseph Jackson Jr. Er wurde am 13. Februar 1997 im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles zur Welt gebracht. Der Spitzname für ihren perfekten Sohn: Prince. Wenn man bedenkt, dass sein Vater der King of Pop ist, scheint der Name angemessen zu sein.

Michael Joseph Jackson Jr.
Michael Joseph Jackson Jr. Foto von Broadimage / Shutterstock

Aber Jackson und Debbie waren kein konventionelles Paar. Ihre Ehe hatte mehr damit zu tun, dem Sänger Kinder und eine Familie zu schenken, und weniger mit wahrer Liebe. Nicht lange nach der Geburt des Babys Prince zog Debbie zu einem Freund, und Jackson brachte das Baby zu sich nach Hause auf die Neverland-Ranch.

So süß wie nur möglich

Wie du vielleicht bereits weißt, benahm sich Michael Jackson manchmal wie ein Kind. Anscheinend hatte er das Gefühl, dass ihm seine Kindheit genommen worden war, also verbrachte er Jahre seines Erwachsenenlebens als Kind, um die verlorene Zeit wettzumachen. Deshalb liebte er es sich mit seinen Kindern zu verkleiden. Er hat sie in den 90er Jahren regelmäßig für Fotoshootings verkleidet. Prince ist extrem süß mit seinen großen braunen Augen und dieser Fliege.

Prince Jackson mit einem blauen Lutscher und blauer Fliege passend zu seinen Shorts
Prince Jackson. Quelle: Twitter

Prince enthüllte, dass er glückliche Erinnerungen an Neverland hat. Er sagte auch, dass Michael ein großartiger Vater war, der seinen Kindern die Kindheit schenken wollte, die er nie hatte. Bei mehreren Gelegenheiten gestand Prince, dass er seinen Vater sehr vermisst und jeden Tag an ihn denkt.

Paris Jackson willkommen heißen

Im November 1997 gab Debbie Rowe bekannt, dass sie mit Baby Nummer zwei schwanger war. Die schöne Paris Michael Katherine Jackson wurde am 3. April 1998 geboren. Das entzückende blauäugige Baby erhielt ihren zweiten Vornamen Katherine von ihrer Großmutter – Michaels Mutter. Sie hat eindeutig einige wunderschöne Gene geerbt. Angeblich wurde Paris nach der Stadt genannt, in der sie gezeugt wurde.

Paris Jackson bei ihrem Auftritt auf dem „Michael Forever“ Konzert 2011.
Paris Jackson auf dem „Michael Forever“ Konzert. Foto von Alan Davidson / Shutterstock

Genau wie bei seinem Sohn Prince brachte Michael Paris kurz nach ihrer Geburt auf die Neverland-Ranch. Die Ranch war ihr Elternhaus. So unkonventionell diese auch war, es scheint der Traum eines jeden Kindes zu sein. Neverland war eine Vergnügungs-Ranch mit Fahrgeschäften im Themenpark und einem Streichelzoo.

Ein glückliches Mädchen

Paris und Prince hatten eine großartige Kindheit, als sie auf der Neverland Ranch ihres berühmten Vaters aufwuchsen. Nachdem Jackson 1988 die Ranch gekauft hatte, verwandelte er sie in einen lustigen Vergnügungspark. Neben einem echten Zoo und einem Karussell gab es auf der Ranch auch eine Achterbahn. Es scheint ein Kindertraum zu sein! Hoffentlich hatten seine Kinder keine Höhenangst.

Paris Jackson in einem Blumenkleid auf dem Karussell
Quelle: Twitter

Wie man erraten kann, genossen die Kinder das Spielen im Märchenland, das sich hinter ihrem Haus befand. Auf diesem bezaubernden Bild sieht man Paris in ihrem bunten Kleid das Karussell genießen. Sie ist wahrscheinlich die ganze Zeit mit dem Ding gefahren. Wer kann es ihr verdenken? Wenn ich mit Fahrgeschäften in meinem Garten aufgewachsen wäre, hätte ich mein Elternhaus nie verlassen.

Gekleidet, um zu beeindrucken

Michael Jackson ist für viele Dinge bekannt. Aber eine Sache, für die er wirklich berühmt ist, sind seine extravaganten Outfits. Der Sänger ließ nicht nach, wenn es um den Stil seiner Kinder ging. Diese coolen Kids waren immer gekleidet, um zu beeindrucken. Auf diesem Bild sieht man die Geschwister, die sehr modisch aussehen und auf diesem Motorrad posieren.

Paris und Prince auf einem Motorrad
Quelle: Twitter

Der Popstar kleidete seine Tochter immer in süße Mädchenklamotten. Als Kleinkind trug Paris klassische Kleider, Mary-Jane-Schuhe und viele hübsche Schleifen. Sie ist jetzt ein Model, und es scheint, als ob sie schon in jungen Jahren dazu bestimmt war, eines zu werden. Prince trug häufig Hemden und Hosen. Er übernahm diesen Stil und brachte ihn in sein Erwachsenenleben ein.

Baby Blanket

Am 21. Februar 2002 wurde Michael Jacksons drittes Kind, Prince Michael Jackson II, geboren. Für sein drittes Kind benutzte Jackson eine Leihmutter und kannte ihre Identität nicht. Jackson sorgte für einen Medienrummel, als er seinem Kind den Spitznamen Blanket (englisch für Decke) gab. Seine Argumentation war: „Eine Decke ist ein Segen. Es ist eine Möglichkeit, Liebe und Fürsorge zu zeigen.“

Michael Jackson auf dem Balkon seines Hotelzimmers
Foto von Mark Large / Associated Newspapers / Shutterstock

Blanket hatte einen ziemlich dramatischen Eintritt in die Welt. Neben seinem umstrittenen Namen gab es diesen berüchtigten Moment, als Michael sein Neugeborenes in einem Hotel in Berlin aus dem Fenster hielt. Fotografen machten ein Bild von Michael, der seinen Sohn achtlos aus dem Fenster hielt, wie der König der Löwen. Huch! Michael kommentierte das später und erklärte, wie sehr er von Emotionen überwältigt gewesen war.

Die Legende von Peter Pan

Wie du wahrscheinlich vermutet hast, war Peter Pan eine bedeutende Geschichte im Leben von Michael Jackson. Ich meine, er hat seine Ranch sogar Neverland genannt, nach der fiktiven Fantasy-Geschichte über Kinder, die für immer jung bleiben. Es macht nur Sinn, dass auch seine Kinder das Märchen genossen haben.

Prince, Paris und Blanket in handgefertigten Peter Pan Kostümen
Quelle: Twitter

Auf diesem bezaubernden Bild sieht man Prince, Paris und Blanket verkleidet in handgefertigten Kostümen aus der Geschichte des Jungen, der nie erwachsen wurde. Da Michael schon in jungen Jahren anfing auf der Bühne zu stehen, hatte er das Gefühl, nicht wirklich ein Kind zu sein. Deshalb wollte er, dass seine Kinder ihre Kindheit genießen und so lange wie möglich den Zauber des Kindseins genießen.

Kinder beschützen

Wie jeder gute Vater wollte Michael Jackson seine Kinder vor Paparazzi, Boulevardzeitungen und den Medien schützen. Natürlich konnte er sie nicht einsperren, aber er versuchte trotzdem, die Kinder abzuschirmen, wenn er sie in die Öffentlichkeit brachte. Wenn man sich Kindheitsbilder der Jackson-Kinder ansieht, sieht man sie meist mit aufwendigen Masken, Karnevalskostümen oder etwas anderem, um ihre Gesichter zu verdecken.

Michael Jackson mit Paris und Prince in der Öffentlichkeit mit bedeckten Gesichtern
Quelle: Twitter

Die Masken sollten offensichtlich die Kinder verstecken. Er wollte nicht, dass sie wegen seines Ruhms bombardiert wurden. Allerdings neigten ihre Gesichtsbedeckungen dazu, halbtransparent zu sein, was den Zweck des Tragens irgendwie zunichte machte. Es hat die Paparazzi nicht davon abgehalten, Bilder von ihnen zu machen, aber ich denke, es ist die Absicht, die zählt.

Die richtigen Menschen kennen

Michael Jackson war eindeutig ein gigantischer Star. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass die Jackson-Kids mit Prominenten aufgewachsen sind. Viele reiche und berühmte Leute kamen, um die Neverland Ranch zu besuchen. Hier kann man Paris kürzlich bei einer Modenschau mit Gigi Hadid sehen. Mohammed Hadid kam mit seinen Kindern auf die Ranch, als diese jünger waren.

Paris Jackson und Gigi Hadid in der ersten Reihe auf der Fashion Week 2018
Paris Jackson und Gigi Hadid. Foto von Swan Gallet / WWD / Shutterstock

Die Schwestern Gigi und Bella Hadid sind immer noch eng mit Paris Jackson befreundet. Die Jackson-Kinder wurden zu Hause unterrichtet, bis Michael starb. Da sie in der Schule nicht konventionell mit anderen Kindern in Kontakt kamen, waren ihnen diese sozialen Gelegenheiten sehr wichtig.

Wissenswertes: Macaulay Culkin und Elizabeth Taylor sind die Paten von Prince und Paris.

Sie versuchen nur normal zu sein

Da Jackson in der Öffentlichkeit häufig die Gesichter seiner Kinder bedeckte, wurden sie oft mit Masken fotografiert. Man kann zwar weglaufen, aber man kann sich nicht vor den Paparazzi verstecken. Es gab gelegentliche Momente, in denen Bilder der Kinder auftauchten und sie keine Masken trugen. Wir sind uns sicher, dass der Sänger an diesen Tagen nicht damit gerechnet hatte, Fotografen zu begegnen.

Michael Jackson mit Prince und Paris
Quelle: Twitter

Sie sehen aus, als würden sie beiläufig herumlaufen wie eine normale Familie, und genau das wollte Michael. Es ist traurig, dieses Foto anzusehen, da es wahrscheinlich eines der letzten Male war, dass die Kinder mit ihrem Vater zusammen waren, bevor er im Alter von 50 Jahren verstarb. Zumindest haben sie eine Kindheit voller Erinnerungen, die sie bewahren können.

Der King of Pop stirbt

Michael Jackson starb an einer versehentlichen Überdosis verschreibungspflichtiger Medikamente in seinem Haus am North Carolwood Drive im Stadtteil Holmby Hills in Los Angeles. Die Welt hat am 25. Juni 2009 eine Musikikone verloren, aber diese Kinder hatten ihren Vater verloren. Zu dieser Zeit war der Sänger glücklich, es ging ihm gut und er bereitete sich auf ein Konzert im Stables Center vor.

Michael Jackson bei einem Auftritt 1996
Foto von JM International / Shutterstock

Als die Nachricht vom Tod der Sängerlegende bekannt wurde, stand die Welt unter völligem Schock. Verständlicherweise standen die Kinder in dieser schwierigen Zeit in den Augen der Öffentlichkeit und wurden nicht öffentlich gesehen. Sie hielten sich von den Medien fern und blieben zu Hause bei der Familie, die sie tröstete. Sie waren damals noch so jung, und es wäre für jeden viel gewesen, der damit umgehen müsste.

Der Umgang mit der Familientragödie

Der Tod von Michael Jackson war ein plötzlicher und verheerender Schock für die ganze Familie (und die ganze Welt). Nach dem Tod ihres Sohnes sprang Michaels Mutter Katherine Jackson ein und kümmerte sich um Prince, Paris und Blanket. Jacksons 40-jähriger Neffe und der Co-Vormund des Kindes, TJ Jackson, halfen in dieser Zeit ebenfalls aus.

Michael Jackson mit seiner Mutter Katherine Jackson 1974
Michael Jackson und Katherine Jackson 1974. Foto von Globe Photos / mediapunch / Shutterstock

Zum Glück hatten die Kinder ihre Großmutter Katherine und ihre Tanten, Onkel und Cousins, die sie unterstützten. Sie hatten noch viele Herausforderungen vor sich, wie die Anpassung an das Leben in einer Welt ohne ihren Vater. Der Vater, der sie geliebt und unterstützt hatte, war seit ihrer Geburt für sie da gewesen.

Gedenkfeier im Staples Center

Am 7. Juli 2009, zwölf Tage nach seinem Tod, fand im Staples Center in Los Angeles, Kalifornien, eine öffentliche Gedenkfeier für Michael Jackson statt. Dies war der erste wirkliche Moment, in dem die Welt die Kinder des King of Pop zu sehen bekam. Die Kinder waren damals noch so jung und die Leute haben ihre Trauer wirklich gespürt.

Brooke Shields, Janet Jackson, Prince Michael Jackson II, La Toya Jackson, Prince Michael Jackson I und Paris Jackson im Staples Center bei Michaels Gedenkfeier.
Brooke Shields, Janet Jackson, Prince Michael Jackson II, La Toya Jackson, Prince Michael Jackson I und Paris Jackson bei Michaels Gedenkfeier. Quelle: Shutterstock

Paris war damals gerade 11 Jahre alt, und als sie auf die Bühne ging, um eine Rede zu halten, blieb kein Auge im Raum trocken. Jacksons einzige Tochter sagte: „Ich wollte nur sagen, dass Daddy seit meiner Geburt der beste Vater war, den man sich vorstellen kann. Und ich wollte nur sagen, dass ich ihn so sehr liebe.“ Allein das Lesen dieser Worte macht mir eine Gänsehaut.

Jeden Tag ein bisschen besser

Die Kinder hatten keine andere Wahl, als sich an dieses neue Leben und die neue Normalität anzupassen. 2011 sagte Tante Latoya Jackson: „Den Kindern geht es so gut. Michael hat ihnen Masken aufgesetzt, um sie zu schützen und sie vor jedem zu schützen, der ihn verletzen wollte. Er ist jetzt weg. Heute ziehen wir die Masken ab. Heute fallen die Masken ab.“

Michael Joseph Jackson Jr, Paris Jackson, und Prince Michael Jackson II.
Michael Joseph Jackson Jr, Paris Jackson und Prince Michael Jackson II. Foto von David Fisher / Shutterstock

Schließlich zog Katherine mit den Kindern in eine Wohnanlage in der Nähe von Calabasas. Damals begannen Prince, Paris und Blanket, die reguläre öffentliche Schule zu besuchen. Es gab ihnen die Möglichkeit, mit anderen Kindern in Kontakt zu treten, anstatt zu Hause unterrichtet zu werden. Ablenkung und Konzentration auf die Schule halfen ihnen, den Verlust zu verarbeiten.

Die Auszeichnung für sein Lebenswerk

Eines der ersten Male, dass Michael Jacksons Kinder bei einem schicken Promi-Event zu sehen waren, war 2010. Prince und Paris waren bei den Grammys, um die Auszeichnung für das Lebenswerk ihres Vaters entgegenzunehmen. Beide Kinder trugen zu Ehren ihres Vaters schwarze Kleidung mit roten Armbinden.

La Toya Jackson und Stefano Cecchi halten den „Lifetime Achievement Award“ für Michael Jackson im April 2010
La Toya Jackson und Stefano Cecchi nehmen den „Lifetime Achievement Award“ für Michael entgegen. Foto von Jimmy McGrath / Shutterstock

Die Geschwister gingen auf die Bühne und nahmen stolz den Preis entgegen, der ihnen von Sänger Lionel Ritchie überreicht wurde. Keine Sorge um Blanket, er wurde nicht ausgelassen. Das jüngste Jackson-Kind nahm an der Veranstaltung teil, der Achtjährige blieb jedoch sitzen und hielt sich an einem Spielzeug fest. Er war zu jung, um die Bühne zu betreten, aber er war immer noch da, um seinen Vater zu unterstützen.

Der Traum von Prince

Prince Jackson hatte sichtlich einige Gene von seinem Vater geerbt und versuchte seinen eigenen Weg in der Unterhaltungsindustrie zu gehen. 2013 schaffte er es endlich auf unsere Fernsehbildschirme, als der 16-jährige Prince als Gastmoderator bei Entertainment Tonight auftrat. Prince hatte eine tolle Zeit und wollte daraufhin eine Karriere im Showbusiness einschlagen.

Prince Jackson bei Entertainment Tonight
Quelle: Twitter

Der älteste Jackson bekundete sein Interesse, sich in der Branche zu betätigen. Er war vielleicht kein Sänger wie sein Vater, aber eindeutig ein Entertainer und wollte das lieber auf der Leinwand tun als auf der Bühne. Prince ist bereit, hart zu arbeiten, um seine Ziele zu erreichen, und sagt: „Ich möchte als Produzent, Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler vielseitig werden.“

Schauspieldebüt im Finale von 90210

Zusätzlich zu seinem Auftritt bei Entertainment Tonight war 2013 auch das Jahr, in dem Prince Jackson sein offizielles Schauspieldebüt gab. Er war in einer Episode der Teenie-Drama-Show 90210 zu sehen. Prince hatte die Möglichkeit, im Serienfinale neben der Hauptbesetzung mitzuspielen, wo er einen Konzertbesucher spielte, der von der Bühne fiel und sich verletzte.

Prince Jackson in 90210
Quelle: Flickr

Obwohl sein Auftritt ein Cameo-Auftritt war, konnte der aufstrebende 16-jährige Schauspieler seine ersten schauspielerischen Zeilen gegenüber Jessica Stroup sprechen, der Schauspielerin, die während der gesamten Serie Silver spielte. Nicht schlecht für einen Anfänger. Es war ein guter Weg für diesen aufstrebenden Star seinen ersten Schritt in Hollwood zu machen (sicherlich hat auch sein Nachname dabei nicht geschadet).

Ein wahrer Geschäftsmann

Wie bereits erwähnt, träumte Prince Jackson davon, ein erfolgreicher Produzent zu werden, aber das bedeutet nicht, dass er Bildung nicht schätzt. Prince war entschlossen, hart zu lernen, um den Erfolg zu garantieren. Tatsächlich schrieb er sich an der Loyola Marymount University in Los Angeles ein. Viele andere berühmte Gesichter haben diese Universität besucht, darunter Alyssa Milano und Paris Hilton.

Prince Jackson im Jahr 2019
Foto von AFF-USA / Shutterstock

Prince wollte ursprünglich Schauspiel und Film studieren, entschied sich jedoch letztendlich für eine Management-Karriere. Dies war ein kluger Schachzug, denn Prince konnte damit immer noch in der Unterhaltungsbranche arbeiten. Geschickte Geschäftsleute werden in der Filmbranche immer gebraucht. Er schloss sein Studium mit Auszeichnung ab und ist dabei ein aufstrebender Mann zu werden und ein großartiges Beispiel für seine jüngeren Geschwister.

Prince und Bigis YouTube Kanal

Nach seinem College-Abschluss machte der 22-jährige Prince eine Ankündigung. Er enthüllte, dass er und Blanket (der jetzt Bigi genannt wird) einen eigenen YouTube-Kanal veröffentlichen wollten, auf dem die Brüder Filme rezensieren. Sie starteten ihren Kanal mit einer hohen Note und rezensierten den Smash-Hit Avengers: Endgame.

Prince und sein Bruder bei der Bewertung von Avengers: Endgame
Quelle: YouTube

Price machte einen Screenshot des Videos auf Instagram und schrieb: „Wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass wir einen Filmrezensionskanal starten. Im Moment könnt ihr unser erstes Video auf meinem YouTube-Kanal sehen.“ Die Brüder haben weiterhin Videos gepostet, wenn ihr also die Jackson-Jungs ein wenig besser kennenlernen möchtet, schaut auf ihrem YouTube-Kanal vorbei.

Ein guter großer Bruder

Prince hat bewiesen, dass er seine Rolle als großer Bruder sehr ernst nimmt, als er sich entschied, Videos mit Bigi zu machen. Er scheint seiner Familie immer sehr nahezustehen. Man kann das breite Lächeln auf seinem Gesicht sehen, wenn er neben seinen Geschwistern für Fotos posiert. Ich schätze, nachdem ihr Vater gestorben ist, wollte er, dass Paris und Bigi wissen, dass sie immer noch jemanden haben, der für sie da ist.

Paris Jackson, Prince Jackson, und Bigi Jackson auf Michael Jacksons Gedenkfeier
Quelle: Shutterstock

Bigi ist dafür bekannt, ruhig zu sein und verbrachte einen Großteil seines jungen Lebens damit, das Rampenlicht zu meiden. Deshalb ist es inspirierend zu sehen, wie sein großer Bruder ihn ermutigt und aus seinem Panzer holt. In ihren YouTube-Videos sieht man die beiden Brüder, die sich über Comics und Pizza unterhalten. Es besteht kein Zweifel, dass Prince einen wunderbaren Einfluss auf Bigi hat.

Bereit für Motown

Prince und Paris Jackson gingen 2019 gemeinsam über den roten Teppich für die Feierlichkeiten der Ryan Gordy Stiftung „60 Jahre Motown“ im Waldorf Astoria in Beverly Hills. Die Jackson-Geschwister hielten dort sogar eine gemeinsame Rede, aber Prince war nicht die einzige Begleitung von Paris. Gabriel Glenn, ein Musiker und langjähriger Freund von Paris, nahm auch mit den Jacksons an der Veranstaltung teil.

Paris und Prince Jackson bei der 60. Jahresfeier von Motown
Foto von Earl Gibson III / Shutterstock

Jedoch kann niemand ihren Bruder jemals ersetzen. Sie posten häufig Fotos zusammen und haben eine gute Beziehung. Ich kann mir nur vorstellen, dass ihre einzigartige Erziehung und der Tod ihres Vaters sie einander näher gebracht haben. Paris und Prince können sich gegeneinander lehnen und schlussendlich ist das alles, was sie brauchen.

Schwierigkeiten überwinden

Als ihr Vater plötzlich starb, war Paris 11 Jahre alt und völlig traumatisiert. Der Tod war ein großer Schock und Paris sprach erst als Erwachsene darüber. Sie erklärte, wie schwer es ihr fiel, in ihrem Leben ohne ihren Vater auszukommen. Während eines Interviews mit dem Magazin Rolling Stone verriet das Model, dass sie das Gefühl hatte, nichts richtig machen zu können und mit Selbsthass zu kämpfen hatte.

Paris Jackson bei der Vanity Fair Oscar Party im Februar 2020
Foto von Chelsea Lauren / WWD / Shutterstock

Es war eine schwere Zeit für so ein Mädchen. Zum Glück hatte sie ein großartiges Unterstützungsteam aus Freunden und Familie, das sie den ganzen Weg begleitete. Mit Hilfe ihrer Lieben konnte Paris die Schwierigkeiten überwinden, mit denen sie konfrontiert war. Jetzt ist sie glücklich in ihren Beziehungen und ihrer Karriere.

Ein stark notwendiger Wandel

Während ihrer schwierigen Jahre wollte die Familie Paris das bestmögliche Umfeld geben, um ihr zu helfen. Sie entschied schließlich, dass Paris für ihr zweites Jahr an der High School eine therapeutische Schule in Utah besuchen sollte. Die Schule hat ihr am Ende wirklich gut getan. Es war eine erfrischende Abwechslung, die sie gebraucht hatte.

Paris Jackson im Jahr 2012
Foto von Matt Baron / BEI / Shutterstock

2015 schloss Paris das College ab. Das mittlere Jackson-Kind schrieb sich kurz am Community College ein, aber dann änderte sie ihre Meinung. Sie wollte sich auf ihre Karriere konzentrieren und anfangen zu arbeiten. Das aufstrebende Model hat die richtige Wahl getroffen. Es dauerte nicht lange, bis sie die Aufmerksamkeit von Modelagenturen und Modedesignern auf der ganzen Welt auf sich zog.

Eine Model-Karriere beginnt

Es ist offensichtlich, dass Paris ein gutes Aussehen geerbt hat. Sie hat eine natürlich elegante Art, sich selbst zu halten und unglaublich durchdringende Augen. Jeder würde sich glücklich schätzen, dieses Schönheitsmodell für sich zu haben, und 2017 war XXX Models die glückliche Agentur, die sie unter Vertrag nahm. Paris wurde schnell in eine glamouröse Welt von Fotoshootings, Modewochen und Laufstegen versetzt.

Paris Jackson, 2018
Foto von John Salangsang / Shutterstock

Das Starlet nutzte ihr Talent und ihre Schönheit, um sich selbst einen Namen zu machen. Paris begann den Erfolg ihrer harten Arbeit zu spüren, als sie das Cover der australischen Juli-Ausgabe der Vogue zierte. Nun ist das beeindruckende Model eingeladen, auf den roten Teppichen der ganzen Welt zu gehen. Schön für sie! Sie ist weit gekommen.

Ein vorbildliches Model

Als Paris in der Vogue Australia zu sehen war, nutzte die blauäugige Schönheit die Gelegenheit, um über ihre Träume und Ziele zu sprechen: „Ich möchte wirklich einen positiven Eindruck in der Modewelt hinterlassen, vor allem in Bezug auf die Medien und den stereotypen Schönheitsstandard, der in allen Zeitschriften verbreitet ist, die Sie sehen.“

Paris Jackson bei einer Fashion-Show
Foto von Chelsea Lauren / WWD / Shutterstock

Es ist immer erfrischend zu sehen, wie aufstrebende Stars ihre Position positiv nutzen. Paris fuhr fort, dem Magazin zu sagen, dass sie ein guter Einfluss und ein gutes Vorbild sein möchte, und erklärte: „Ich habe bereits viele junge Mädchen, die zu mir aufschauen, und ich möchte die Person sein, mit der ihre Eltern einverstanden sind, dass sie zu mir aufschauen.“

The Soundflowers

Paris ist als Model offensichtlich erfolgreich, aber das ist noch nicht alles. Die talentierte Jackson hat Musik in ihrer DNA! Paris zeigt ihre musikalischen Fähigkeiten, wenn sie zusammen mit ihrem langjährigen Freund Gabriel Glenn in ihrer Band The Soundflowers auftritt. Paris spielt Akustikgitarre und es überrascht nicht, dass sie auch singt.

Paris Jackson und Gabriel Glenn treten gemeinsam als „The Soundflowers“ auf.
Foto von Chelsea Lauren / Shutterstock

The Soundflowers ist eine Hippie-inspirierte Folk-Band. Im Herbst 2019 spielten Paris und die Band eine Vielzahl von Shows namens The Full Moon Tour entlang des Pacific Coast Highway. Paris hält sich wirklich an den Hippie-Stil der Band und tritt oft barfuß und in Schlaghosen auf. Sie hat Glück, dass sie Musik machen kann, denn es ist, als ob ein Teil ihres Vaters immer bei ihr sei.

Tattoo Fan

Sobald sie volljährig war, begann Paris sich tätowieren zu lassen. Derzeit hat sie mindestens 16 Tattoos. Das Mädchen liebt ihren Körperschmuck und ist ein großer Fan von Tiertattoos. Sie hat im Grunde einen ganzen Zoo voll Tieren an ihrem Körper, darunter ein Vogel, eine Schlange, ein Hirsch, ein Elefant, eine Ziege, ein Wolf, ein Kaninchen, ein Pfau und ein Affe. Sie hat auch ein Herz und ein Auge.

Paris Jackson im Jahr 2019 wie sie ihre Tattoos zeigt
Foto von Chelsea Lauren / Shutterstock

Paris hat auch zwei Tattoos, die Bigi, ihrem kleinen Bruder, gewidmet sind. Im September 2016 organisierte Paris eine Tattoo-Session, bei der sie seinen Anfangsbuchstaben „B“ in weißer Tinte und das Millennium Falcon-Raumschiff aus den Star Wars-Filmen in schwarzer Tinte tätowieren ließ.

Papas 60. Geburtstagsfeier

Obwohl Michael Jackson vor über einem Jahrzehnt verstorben ist, ehren ihn seine Kinder jeden Tag. Nur weil er an seinem 60. Geburtstag nicht am Leben war, hieß das nicht, dass seine Kinder ihn nicht feiern würden. 2018 nahmen Prince und Paris im Namen ihres Vaters den Elizabeth Taylor Legacy Award für seine humanitäre Arbeit mit der Elizabeth Taylor Aids Foundation entgegen. Was für eine Art, den Geburtstag einer Legende zu feiern!

Paris Jackson und Michael Joseph Jackson Jr. bei Michael Jacksons 60. Geburtstagsfeier
Foto von Broadimage / Shutterstock

Das Paar entschied sich für helle und ikonische Looks für die Party, die in Mandalay Bay in Los Angeles stattfand. Das Geschwister-Duo trug maßgeschneiderte, passende Sneakers mit der Aufschrift „Tribute“. Eine gute Gelegenheit, das ikonische Leben ihres Vaters zu feiern.

Paris geht nach Paris

Im Januar 2020 ging Paris zur Paris Fashion Week, wo sie ihr Laufsteg-Debüt auf der Fashion Week gab. Das Model lief für die Paul Gaultier Haute Couture Frühjahr/Sommer 2020 Kollektion. Paris kam zum perfekten Zeitpunkt, denn dies war die letzte Show des Modedesigners überhaupt. Das Model hat dort eine gute Figur gemacht.

Paris Jackson auf dem Catwalk, Januar 2020
Foto von Swan Gallet / WWD / Shutterstock

Die Kollektion ist dynamisch und voller leuchtender Farben, die ganz zur Pariser Straße passt. Die Accessoires und lebendigen Designs passen wunderbar zu ihrem Stilempfinden. Eine ganze Reihe von Prominenten wurde vorgestellt, von Dita Von Teese bis hin zu Gigi und Bella Hadid, Freundinnen von Paris aus Kindertagen. Hippie-Küken Paris fühlte sich in dem Stil wohl und überzeugte auf dem Laufsteg.

Mark Lester

Michael Jacksons Freunde, insbesondere Mark Lester (aus dem Film Oliver!) behauptete, der King of Pop habe ihn gebeten, Sperma zu spenden. Da Lester vier Kinder hatte, war Michael anscheinend davon überzeugt, dass er fruchtbar sein müsse.

Mark Lester mit Lorraine Kelly in der TV-Show „Lorraine“ mit einem Bildschirm im Hintergrund, der ein großes Foto von Michael Jackson zeigt
Foto von Steve Meddle / ITV / Shutterstock

„Ich dachte zuerst, es wäre ein Witz“, erklärte Lester. An diesem Morgen wurde er gefragt, welches seiner Kinder tatsächlich seine DNA habe, und Lester antwortete: „Unabhängig davon, wer der sogenannte biologische Vater ist oder was auch immer, Michael hat diese Kinder als seine eigenen großgezogen.“ Also im Grunde, DNA oder nicht, alle drei dieser Kinder sind von Michael Jackson. Am Ende des Tages spielen Gene keine Rolle, sondern nur die Liebe.

Das bevorzugte Kind

Jedes Kind denkt gerne, dass es das Lieblingskind seiner Eltern ist, und Paris Jackson ist nicht anders. Wenn es um ihren Vater geht, hält Paris Jackson sich für die Favoritin. Ich versuche hier keine Geschwisterrivalität hervorzurufen, aber Paris ist überzeugt, dass sie der ganze Stolz ihres Vaters war. Ich kann glauben, dass Jackson eine Schwäche für seine einzige Tochter hatte, aber man merkte, dass er alle seine drei Kinder liebte.

Paris Jackson auf der Dior Sauvage Party im Jahr 2018
Foto von Chelsea Lauren / WWD / Shutterstock

Das einzige Mädchen zu sein bringt jedoch einige Vorteile mit sich. Paris wurde wie eine Königin behandelt. Sie hatten eine besondere Bindung, und Michael versuchte immer, sie zu beschützen und zu behüten. Sie sagte, dass er sie so sehr verwöhnt hat, und nachdem er gestorben war, musste sie es auf die harte Tour lernen.

Bigi Jackson

Wie du dir vorstellen kannst, wurde Blanket aufgrund seines ungewöhnlichen Namens viel gemobbt. Deshalb beschloss Blanket 2015, seinen Namen in Bigi zu ändern. Der Name kommt aus dem Deutschen und bedeutet sensibel, inspirierend und idealistisch. Es scheint ziemlich passend für den schüchternen jungen Jackson zu sein.

Bigi Jackson mit Paris hinter sich
Foto von Willi Schneider / Shutterstock

Quellen aus dem Umfeld der Familie sagten dem People Magazine, dass Bigi in der Tat sehr „scheu gegenüber Leuten ist, die er nicht kennt“. Der kleine Kerl ist jetzt jedoch auf einer Privatschule in LA, wo er sich „selbstbewusst“ fühlt. Er hat gute Noten, treibt Sport und hängt mit Freunden ab. Es sieht so aus, als hätte ihm der neue Name ein neues Selbstvertrauen gegeben.

Der kleine „Bigi“ wird groß

Bigi war erst neun Jahre alt, als er seinen Vater verlor. Später vermied er das Rampenlicht während seiner Teenagerjahre. Er geht auf die High School, und obwohl Bigi in eine außergewöhnliche Familie hineingeboren wurde, gibt er sein Bestes, ein normales Teenagerleben zu führen. Er liebt Comics und das gesamte Comic-Universum.

Prince und Bigi Jackson (rechts) im Jahr 2019
Prince und Bigi Jackson (rechts). Foto von Christopher Polk / Shutterstock

Im Februar 2020 wurde der kleine Bigi Jackson 18 Jahre alt. Paris schrieb auf Instagram: „Mein kleiner Bruder ist heute volljährig. Ich habe seine Windeln gewechselt. Das ist so eine Reise … stolz auf den gutaussehenden, intelligenten, einfühlsamen, lustigen und freundlichen jungen Mann, der er geworden ist.“ Es ist wirklich inspirierend zu sehen, wie nah sich die Geschwister sind und wie sie sich weiterhin gegenseitig unterstützen.